dr-Hulda-Clark

Hulda Regehr Clark, geboren am 18. Oktober 1928 in Rosthern, war eine kanadische Naturheilkundlerin, Autorin und Heilpraktikerin. Clark behauptete, dass alle menschlichen Krankheiten mit parasitären Infektionen zusammenhängen, und behauptete auch, dass sie in der Lage sei, alle Krankheiten, einschließlich Krebs und HIV/AIDS, zu heilen, indem sie diese Parasiten durch „Zappen“ mit elektrischen Geräten, die sie vermarktet, vernichtet. Clark hat mehrere Bücher geschrieben, die ihre Methoden beschreiben, und sie in Kliniken in den Vereinigten Staaten eingesetzt. Nach einer Reihe rechtlicher Schwierigkeiten und Aktionen der Federal Trade Commission zog sie nach Tijuana, Mexiko, wo sie die Century Nutrition Clinic leitete.

Clark Behauptungen und Vorrichtungen wurden von Behörden wie der Federal Trade Commission und der U.S. Food and Drug Administration bis hin zu Persönlichkeiten der Alternativmedizin wie Dr. Andrew Weil als wissenschaftlich unbegründet, „bizarr“ und potenziell betrügerisch zurückgewiesen, da Clark am 3. September 2009 an Blut- und Knochenkrebs starb.

Behandlungsansprüche

Laut Clark werden alle Krankheiten durch fremde Organismen und Schadstoffe verursacht, die das Immunsystem schädigen. Sie sagte, dass die Beseitigung von Parasiten, Bakterien und Viren aus dem Körper durch pflanzliche Mittel oder durch Stromschlag bei gleichzeitiger Entfernung von Schadstoffen aus der Nahrung und der Umwelt alle Krankheiten heilen würde.

In seinem Buch „The Cure For All Cancers“ postuliert Clark, dass alle Krebsarten und viele andere Krankheiten durch einen Wurm verursacht werden. „Ich habe festgestellt, dass Krebs, HIV, Diabetes, Morbus Hodgkin, Alzheimer, Lupus, Multiple Sklerose und das universelle Allergiesyndrom Beispiele für diese Krankheit sind“. Der Wurm lebt jedoch nicht in den Vereinigten Staaten oder Europa, sondern hauptsächlich in Indien, Teilen Chinas, Vietnam und anderen ostasiatischen Ländern und nur in ländlichen Gebieten, wo Menschen ungekochte Nahrung aus Wasserpflanzen essen oder wo Schweine in der Nähe von Menschen leben.

Bezüglich der Wirksamkeit seiner Behandlung schrieb Clark: „Die Methode ist zu 100 Prozent wirksam, um Krebs zu stoppen, unabhängig von der Art oder dem Stadium des Krebses. Daraus folgt, dass diese Methode auch für Sie funktionieren sollte, wenn Sie in der Lage sind, die Anweisungen auszuführen.

Wichtigste Methoden und Themen

Homöographie: Laut Clark eine „neue Wissenschaft … die das elektronische Analogon der Homöopathie ist“. Demnach kann die elektronische Signatur einer Substanz in Flaschen übertragen werden, wobei eine „Flaschenkopie“ der Originalsubstanz erstellt wird, und zwar auf unbestimmte Zeit.

Leberspülung: Ihrer Meinung nach können durch Fasten, salzige Abführmittel und eine Mischung aus Olivenöl und Grapefruitsaft (Vorsicht, letzteres ist bekannt dafür, dass es zu Wechselwirkungen mit vielen verschreibungspflichtigen Medikamenten kommt), Gallensteine und Parasiten aus der Leber und den Gallenwegen entfernt werden.

Synchrometer: Ein von Clark entwickeltes „Bioresonanzgerät“, das Verunreinigungen in Substanzen mit einer Genauigkeit von einem Teil pro Billiarde (ppq) nachweisen soll.

Parasiten: Clark glaubte, dass Parasiten in Menschen eine Menge Probleme verursachen. Sie beschrieb pflanzliche Methoden und elektronische Methoden zu deren Entfernung, wie z.B. ihr Zapper-Gerät (siehe unten).

Zapper: Ein Gerät zum Pulsen von Niederspannungs-Gleichstrom durch den Körper mit bestimmten Frequenzen. Laut Clark tötet dieses Gerät Viren, Bakterien und Parasiten ab.

Das Syncrometer

Eine weitere Schlüsselerfindung von Dr. Clark ist der Syncrometer. Es handelt sich um eine Audio-Oszillatorschaltung, die alle Dinge so abstimmt und Resonanz erkennt, wie ein Radio-Tuner einen bestimmten Sender lokalisiert. Der Syncrometer kann alles im Körper abtasten – sei es ein Objekt, ein Organ, eine Chemikalie oder ein Virus, denn alles hat eine charakteristische Frequenz oder eine Reihe von Frequenzen. (Auch leblose Objekte haben ihre eigenen Frequenzen!).

Dr. Clark begann ihre gesamte Forschung mit ihrem Syncrometer und hat die Ursachen von Krebs, HIV und vielen anderen „mysteriösen“ Krankheiten entdeckt. Ihr Ansatz war sehr einfach. Mit dem Syncrometer suchte sie nach gemeinsamen Nennern (z.B. Toxine, Krankheitserreger) bei jeder Person mit der gleichen Krankheit, die sie unternahm.

Bücher

Dr. Clark hat sieben Bücher geschrieben, fünf davon über Krebs. Dr. Clark beschreibt ihre Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen ausführlich und für jedermann lesbar. In ihren späteren Büchern beschreibt sie ausführlich ihre neuesten Frequenztechnologien. Darüber hinaus enthält jedes Krebsbuch ein spezifisches ganzheitliches Krebskontrollprogramm.

Tod

Clark starb am 3. September 2009 in Chula Vista, Kalifornien, am Multiplen Myelom (einem Krebsgeschwür aus Blut und Knochen). Oskar Thorvaldsson vom Self Health Resource Center, erinnerte daran, dass bei ihm zuerst von einem Arzt Arthritis und eine Rückenmarkverletzung diagnostiziert wurde. Einen Monat später, am 6. Oktober, veröffentlichte ihre Familie eine Zusammenfassung der Todesursache, das Multiple Myelom, ein Krebsgeschwür an Blut und Knochen, „die wahrscheinlichste Ursache“.

Schlussfolgerung

Durch ihren Ansatz der Selbstfürsorge hat Dr. Clark unzählige Menschen auf der ganzen Welt berührt, die sich mit dem von ihr erworbenen Wissen selbst helfen konnten. Dr. Clark ist von professionellen Gegnern sowie Regierungs- und FDA-Beamten ernsthaft angegriffen worden. Dennoch hat sie ihr Wissen zum Wohle der Gesundheit und der Menschlichkeit weiterhin weitergegeben.

Dr. Clark starb am 3. September 2009 in Chula Vista, Kalifornien.

Wir sind Dr. Clark für ihren selbstlosen Einsatz und ihren nachhaltigen Beitrag für alle dankbar.

Dr. Clark Zapper